Schlagwort-Archive: jagdprüfung

Jagdkurs Kurstermine Jagdausbildung 2019/20

ISARIA-Jagdausbildung -einmal wöchentlich –  der planbare Weg zum Jagdschein

Hier die neuen Termine für unseren wöchentlichen Jagdausbildungskurs zur  Vorbereitung auf die staatliche Jägerprüfung in München.

Die neuen Termine für unsere wöchentlichen Jagdausbildungskurse

  • Beginn Jagdausbildung am Montag
    Kursbeginn am Montag, den 09.09.2019

    Anmeldeschluss zur Jagdprüfung 2: 14.04.2020

    schriftlicher Teil der Jagdprüfung 2: 12.05.2020
    mündlicher Teil der Jagdprüfung 2: KW 22 und 23
    praktischer Teil der Jagdprüfung 2: KW 25 und 26

    Seminarort: Nähe Prinzregentenplatz, Prinzregentenstraße,
    Bogenhausen.

  • Beginn Jagdausbildung am Donnerstag
    Kursbeginn am Donnerstag, den 09.01.2020

    Anmeldeschluss zur Jagdprüfung 3: 13.07.2020

    schriftlicher Teil der Jagdprüfung 3: 11.08.2020
    mündlicher Teil der Jagdprüfung 4: KW35 und 36
    praktischer Teil der Jagdprüfung 4: KW 38 und 39

    Seminarort: Nähe Prinzregentenplatz, Prinzregentenstraße,
    Bogenhausen.

  • Beginn Jagdausbildung am Mittwoch
    Kursbeginn am Mittwoch, 04.03.2019

    Anmeldeschluss zur Jagdprüfung 4: 12.10.2020

    schriftlicher Teil der Jagdprüfung 4: 10.11.2020
    mündlicher Teil der Jagdprüfung 4: KW 48
    praktischer Teil der Jagdprüfung 4: KW 50

  • Termine – Jägerprüfung Stand 2019
    http://www.wildtierportal.bayern.de/jagd/094825/index.php

mehr »

jagdethik – Gedanken eines Berufsjägers

Ein Leben für die Natur

Hagen Denker

Hagen Denker - Gedanken eines BerufsjägersIch bin 22 Jahre alt und vollständig ausgebildeter Großwildberufsjäger in Namibia. Es war für mich schon immer, seit ich denken kann, klar das ich Berufsjäger werden möchte. Es war eines dieser Ziele die ich vor Augen hatte – obwohl ich nicht damit gerechnet hatte dieses Ziel – zumindest die abgelegte Prüfung – schon mit 22 Jahren erreicht zu haben. Berufsjäger in Namibia oder Afrika hat eine etwas andere Bedeutung als in Deutschland. Als namibischer Berufsjäger ist man ausschließlich ein Führer für meistens ausländische Jagdgäste. Man muss nicht in dem Sinne ein Revier betreuen und sich allgemein als Schädlingsbekämpfer sehen.mehr »